Erfolg mit Referenzen

  • »Wenn man eine Success Story möchte, die richtig gut wird und man selbst wenig Aufwand hat, dann casestudies.biz.«

    Heidrun Fernau | PASS Consulting Group

  • »casestudies.biz ist es gelungen, aus dem Thema das Optimum herauszuholen, so dass wir maximalen Nutzen haben.«

    Mirko Kristen | Telcat Multicom GmbH

  • »Interessenten komplexe Themen mit einer glaubwürdigen Story vermitteln. Das setzt casestudies.biz bestens um.«

    Frank Dauth | Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA

  • »Die Zusammenarbeit: Schnell und unkompliziert. Das Ergebnis: Interessant, authentisch und auf den Punkt gebracht.«

    Andreas Maien | macom GmbH

  • »Mein Feedback: Top-Leistung und eine absolut verlässliche und professionelle Arbeit.«

    Martin Mühlbacher | aiti-works GmbH

  • »Besser kann man eine Erfolgsgeschichte nicht verpacken: unterhaltsam, verständlich und in anspruchsvollem Design.«

    Anja Marxsen | iProCon GmbH

  • »Der Full-Service von casestudies.biz kommt uns sehr entgegen. Wir schätzen außerdem die attraktive Darstellung.«

    André Repschinski | TUI Leisure Travel

    Provenexpert: Neues Internet-Portal für Kundenzufriedenheitsanalyse und Empfehlungsmarketing

    Remo Fyda: Kundenfeedback einholen, auswerten und präsentieren
    Remo Fyda: Kundenfeedback einholen, auswerten und präsentieren

    Mit dem Motto „Machen Sie mehr aus Ihrem guten Ruf“ ging heute das Startup Provenexpert an den Start. Harry Weiland sprach mit Geschäftsführer Remo Fyda. 

    Was ist Provenexpert?

    Provenexpert ist ein Online-Service, der es Dienstleistern unterschiedlichster Branchen ermöglicht, die Zufriedenheit ihrer Kunden zu messen, auszuwerten und ausgewähltes Kundenfeedback als Referenz und Empfehlung zu nutzen.

    Wie funktioniert die Plattform?

    Dienstleistern steht auf unserer Webseite ein auf seine Branche abgestimmter Fragebogen zur Verfügung der bis zu 60 Kompetenzen abfragt. Diesen Fragebogen kann er seinen Kunden senden. Es können auch mehrere Umfragen mit unterschiedlichen Themen und Inhalten erstellt werden. Der Dienstleister bekommt so Informationen zur Zufriedenheit seiner Kunden und erkennt auch seine eigenen Stärken und Schwächen. Der Dienstleister kann dann entscheiden, ob er ausgesuchte Kundenmeinungen auf seinem Provenexpert-Profil veröffentlichen will oder nur zur internen Qualitätssicherung nutzen möchte. Entscheidet er sich für die Veröffentlichung, kann er die Bewertungen mit unserem „Provenexpert-Siegel“ etwa auf seiner Webseite einbinden.

    Warum sollen Dienstleister diese Bewertungen nicht wie bisher im direkten Dialog mit den Kunden einholen? 

     

    Der persönliche Dialog zwischen Kunde und Dienstleister ist ohne Frage ein wichtiger Kanal um Feedback einzuholen. Allerdings wissen wir, dass vielen Dienstleistern die Zeit, die Erfahrung, das Know-how oder die technischen Mittel fehlen, dieses Kundenfeedback einzuholen, auszuwerten und medial zu präsentieren. In Zeiten des Internets geht es online auch um vieles einfacher, schneller, effektiver und in einer besseren Qualität. Was früher das Gespräch mit Bekannten, Kollegen oder beim Bäcker war – wird heute durch das Internet ersetzt. Der wirtschaftliche Erfolg hängt immer öfter am ersten Eindruck, den sich potenzielle Kunden im Internet verschaffen. 

    Warum sollen Kunden sich die Zeit nehmen, den Fragebogen auszufüllen? 

     

    Die Kunden helfen damit dem Dienstleister, sein Produkt zu verbessern und Schwachstellen aufzudecken. Und das Feedback des Kunden hilft anderen Kunden bei der Auswahl eines passenden Dienstleisters und gibt einen guten Überblick über das Leistungsspektrum von Anbietern. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert auch nur zwischen ein bis fünf Minuten. Es geht also sehr schnell. 

     

    Werden auch anonyme Bewertungen publiziert oder nennt Provenexpert immer Ross und Reiter? 

     

    Der Bewerter entscheidet, ob der Dienstleister seinen Namen veröffentlichen darf. Untersagt er die Namensnennung, können die Bewertungen auch anonym veröffentlicht werden. Wir als Betreiber wissen aber immer, wer das Feedback abgegeben hat.

     

    Wie vermeiden Sie Fake-Bewertungen? 

     

    Am Ende jeder Umfrage, muss zur Überprüfung der Echtheit der Bewertung, die E-Mail-Adresse bestätigt werden. Alternativ kann das auch über ein Xing-, LinkedIn- oder Facebook-Profil erfolgen.

    Enthalten die Bewertungen auch Angaben zu einzelnen Projekten oder geht es mehr um einen Gesamteindruck? Jeder Dienstleister kann Umfragen zu verschiedenen Projekten und Themen anlegen und so Feedback zu speziellen Produkten und Dienstleitungen abfragen. So kann ein Trainer zum Beispiel, für jedes seiner Seminare eine einzelne Umfrage anlegen und auswerten. 

     

    Was kostet der Service für Dienstleister? 

     

    Provenexpert ist und bleibt kostenlos. Wir setzen auf ein sogenanntes Freemium-Model. Das heißt, dass der Free-Account immer gratis nutzbar sein wird. Erst wenn man weitere Features und Funktionen von Provenexpert nutzen möchte, kann man zwischen unterschiedlichen Abo-Modellen wählen. Dabei startet der kleinste Tarif bei neun Euro pro Monat. 

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0

    Twitterstream

    EMEA Reference Community

    casestudies.biz ist Mitgründer der EMEA Reference Community. Mehr Infos.

    Termine

    derzeit keine aktuellen Termine. Abonnieren Sie den Newsletter, um keine Termine zu verpassen. 

    Nutzen Sie hier die Möglichkeit zu einer Kurzberatung bei 10minutes.de: 

     Harry Weiland - Experte bei 10minutes

    Gratis-Newsletter


    Ihr Erfolg im Film. Überzeugend, multimedial und hochwirksam. casestudies.biz ist der Spezialist für Video Case Studies und Audio-Slideshows.

    14 Seiten geballtes Wissen über Referenz-marketing. Kaufen Sie hier das Kapitel von Harry Weiland im neuen "Word-of-Mouth-Leitfaden". Hier erfahren Sie alles über Neukunden-gewinnung mit Referenzen. Zum Ratgeber-Shop.