Erfolg mit Referenzen

Eine Markenverletzung kann viele Folgen haben

Welche Folgen kann es haben, wenn sich mein Kunde an der Verwendung des Logos stört?

 

Antwort von Dr. Kay Oelschlägel: 

Wenn eine Markenverletzung vorliegt, kann der Kunde aus der Marke gegen den Verwender gemäß § 14 MarkenG vorgehen. In Betracht kommen dann vor allem Abmahnungen mit der Forderung zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie Auskunftsverlangen über den Umfang der Verwendung, bis hin zu Schadensersatzansprüchen. Insbesondere Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche können auch im Rahmen von Urheberrechtsverletzungen geltend gemacht werden. 

 

Zurück zu allen Fragen

 

Alle Antworten sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Dennoch kann für die inhaltliche Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden. Sie können eine Rechtsberatung nicht ersetzen. Jede Haftung für Schäden aus der Verwendung dieser Informationen ist ausgeschlossen.

Teilen Sie diese Seite

Kontakt

casestudies.biz

Harry Weiland

Osterstraße 149

20255  Hamburg

Telefon: 040 4018 8470

info@casestudies.biz

Casestudies.biz in Social Media


Ihr Erfolg im Film. Überzeugend, multimedial und hochwirksam. casestudies.biz ist der Spezialist für Video Case Studies und Audio-Slideshows.

14 Seiten geballtes Wissen über Referenz-marketing. Kaufen Sie hier das Kapitel von Harry Weiland im neuen "Word-of-Mouth-Leitfaden". Hier erfahren Sie alles über Neukunden-gewinnung mit Referenzen. Zum Ratgeber-Shop.